News

Oldenburger Projektgruppe erfolgreich bei internationalem Wettbewerb zur akustischen Szenenerkennung

am .


Ziel des Wettbewerbs ist es, den wissenschaftlichen Austausch und Forschungsarbeiten zu akustischen Erkennertechnologien zu fördern, die die Fähigkeiten des menschlichen Gehörs nachbilden. Organisatoren sind im Rahmen der »Audio and Acoustic Signal Processing (AASP) Challenges« des IEEE das »Centre for Digital Music« der Queen Mary Universität London und das französische Forschungsinstitut für Akustik/Musik »Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique«. Der IEEE ist der weltweite Berufsverband der Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik mit Sitz in New York City.