News

Neues aus dem Auditory Valley

am .

Der neue "CLICK" ist da.In der Rubrik „Überschallknall“  stehen in dieser Ausgabe das Neugeborenen-Hörscreening und ein speziell für Cochlea-Implantatträger entwickeltes Konzert im Mittelpunkt. Im „Richtungsfilter“ stellen wir mit der Probandendatenbank ein Alleinstellungsmerkmal der Hörzentrum Oldenburg GmbH vor. Eine bunte Mischung aus Forschungsnews und Veranstaltungsberichten präsentieren wir Ihnen in der Rubrik „Rosa Rauschen“.


Ein besonderer Fokus liegt auch in dieser Ausgabe wieder auf den Entwicklungen und Ergebnissen von Hearing4all, dem Exzellenzcluster im Auditory Valley.


Um qualifizierten Nachwuchs zu förden, bieten die Netzwerkpartner im Auditory Valley ein breit gefächertes Studienangebot rund um den Bereich Hören an. Unter der Rubrik „Spektrum“ stellen wir in jeder Ausgabe des „Click“ einen Studiengang aus dem Auditory Valley vor. In der aktuellen Ausgabe steht der Studiengang „Engineering Physics“ der Universität Oldenburg im Fokus.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.
Ihre CLICK-Redaktion



Neues aus dem Auditory Valley

am .

Der neue "CLICK" ist da. In der Rubrik „Überschallknall“ werfen wir diesmal einen Blick auf Berlin und berichten über den Parlamentarischen Abend des Forum Office Acoustics, der unter dem Motto stand „Ich verstehe einfach nichts: gemeinsam für bessere Akustik in Büro, Schule und öffentlichem Raum“. Im „Richtungsfilter“ dieser Ausgabe stellen wir mit der European Medical School neue Wege in der Medizinausbildung vor. Eine bunte Mischung aus Forschungsnews und Veranstaltungsberichten präsentieren wir Ihnen in der Rubrik „Rosa Rauschen“.
Ein besonderer Fokus liegt auch in dieser Ausgabe wieder auf den Entwicklungen und Ergebnissen von Hearing4all, dem Exzellenzcluster im Auditory Valley.
Um qualifizierten Nachwuchs zu förden, bieten die Netzwerkpartner im Auditory Valley ein breit gefächertes Studienangebot rund um den Bereich Hören an. Unter der Rubrik „Spektrum“ stellen wir in jeder Ausgabe des „Click“ einen Studiengang aus dem Auditory Valley vor. In der aktuellen Ausgabe steht der Studiengang „Hörtechnik+ Audiologie“der Jade Hochschule im Fokus.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.
Ihre CLICK-Redaktion

Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier begleitete Bundespräsidenten auf Staatsbesuch

am .

Mit dem Bundespräsidenten einen Staatsbesuch zu absolvieren, diese Ehre wurde nun Hörforscher Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier von der Universität Oldenburg zuteil. Als Sprecher auf der Deutsch-Luxemburgischen Wirtschaftskonferenz waren er und Dr. Torsten Niederdränk, Vizepräsident von Siemens Health Care, Gäste von Bundespräsident Joachim Gauck auf einer dreitägigen Delegationsreise ins Großherzogtum Luxemburg. Beide hatten 2012 – gemeinsam mit dem Oldenburger Hörforscher Prof. Dr. Volker Hohmann – von Gauck den Deutschen Zukunftspreis verliehen bekommen.

Tag der offenen Tür im Haus des Hörens

am .

Die ganze Welt des Hörens erleben… auf Deutsch und Türkisch

Am 26.09.2014 um 13:00 Uhr öffnen die international renommierten Wissenschaftler vom Haus des Hörens die Türen der Forschungseinrichtung und zeigen zahlreiche Phänomene und Experimente rund um das Thema Hören. Der Schwerhörendensimulator gibt Normalhörenden die Chance, sich eine Vorstellung von einem Hörverlust und dem Ausgleich durch ein Hörgerät zu verschaffen. Der weltweit einzigartige Kommunikationsakustik-Simulator entführt die Besucher in verschiedene akustische Szenen. Führungen durch den Hörgarten ermöglichen einen spielerischen Einblick in komplexe Hörvorgänge. Unter dem Motto „Jeder Mensch hört anders“ werden aktuelle Forschungsarbeiten für bessere Sprachverständlichkeit im Telefon und beim Fernsehen vorgestellt. Um auch den ganz Kleinen die spannende Welt der Akustik und des Hörens näher zu bringen, werden kindgerechte Mitmachexperimente angeboten. Dass nicht nur Menschen, sondern auch Roboter das Hören lernen können, erleben Besucher im Fraunhofer-Studienlabor: die Wissenschaftler zeigen Technologieanwendungen, bei denen Computer nicht nur Sprachbefehle, sondern auch bestimmte Geräusche wie z. B. Husten erkennen.

Datum: 26. September
Uhrzeit : 13.00 – 17.00 Uhr
Ort: Haus des Hörens, Marie-Curie-Str. 2, 26129 Oldenburg
Eintritt frei