Statements

WIR SIND TEIL DES AUDITORY VALLEY ...




dr-wankeProf. Dr. Johanna Wanka
Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur
... um das Ziel ‚Hören für alle!' zu erreichen. Dies bedarf neuer Lösungen und Produkte. In Auditory Valley ziehen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen erfolgreich an einem Strang. Das Cluster bietet die große Chance, leistungsfähige Technik zu entwickeln und zur Marktreife zu führen. So profitieren Menschen mit Hörproblemen unmittelbar von Forschung und Innovation.

dr-lenarzProf. Prof. h.c. Dr. Thomas Lenarz
Direktor der HNO-Klinik MHH
... weil wir seit über 20 Jahren mit und für hörbehinderte Menschen tagtäglich optimale Lösungen für ein Leben mit Hörsystemen erarbeiten – diese Expertise möchten wir nicht nur in das Cluster einbringen, sondern mit dem Know-how aller Partner weiterhin potenzieren.

dr-kollmeierProf. Dr. Dr. Birger Kollmeier
Leiter Medizinische Physik
Uni Oldenburg, HörTech, Hörzentrum Oldenburg
... weil wir gemeinsam die Vision ‚Hören für alle' Wirklichkeit werden lassen möchten.

dr-sennheiserProf. Dr. Jörg Sennheiser
Aufsichtsratsvorsitzender der
Sennheiser electronic GmbH & Co. KG
... weil dort die Weltspitze der verschiedenen Branchen zusammenarbeitet und gemeinsam nach innovativen Lösungen und Produkten strebt.

dr-brandenburgProf. Dr. Karlheinz Brandenburg
Fraunhofer ID MT
... weil die verschiedenen Branchen‚ CI-, Hörgeräteund Audiosystem-Technologie, voneinander profitieren können und wir als Fraunhofer Institut im Auditory Valley eine großartige Möglichkeit sehen, unsere Maxime –neue innovative Produkte zu entwickeln – umzusetzen.

thomas-toppThomas Topp
Leiter der Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
... weil hier eine einzigartige Konzentration von klinischmedizinischer und technischer Audiologie besteht und wir als weltweiter Marktführer im Bereich Cochlea- Implantate die Entwicklung einer ‚Hörsystem-Branche' hier aktiv mitgestalten möchten.

martin-kindMartin Kind
Kind Hörgeräte
... weil unsere Unternehmen davon profitieren, mit starken Partnern zu kooperieren.